Neuigkeiten

Aktuelles auf dem Portal

Liebe Nutzer:innen

Unser Portal ist viersprachig --  wenn Sie dies lieber auf Französisch, Italienisch oder Englisch lesen möchten, klicken Sie bitte auf die entsprechenden Links.

Werden Sie Mitglied unseres Vereins und gestalten Sie die Zukunft unseres Vereins und unseres Portals aktiv mit. 

Selbstverständlich sind wir auch über andere Formen der Unterstützung, seien sie finanziell oder inhaltlich, sehr glücklich!

Bitte weisen Sie auch Ihre KollegInnen, ihre Bekannten und ihre Studierenden auf Philosophie.ch hin: Die Plattform bietet ein breitgefächertes Angebot und vielfältige Möglichkeiten des Kontakts mit anderen Philosophieinteressierten. Das Schweizer Onlineportal für Philosophie bietet über 800 Artikel von mehr als 600 Autor:innen in deutscher, französischer, italienischer und englischer Sprache, einen Veranstaltungskalender mit Veranstaltungen fast aller in der Philosophie tätigen Schweizer Institutionen und wird monatlich von mehr als 30'000 Philosophie-Interessierten besucht.

Vor allem aber bieten wir einen sorgfältig kuratierten Newsletter an, der Sie auf dem Laufenden hält. Mit (nicht mehr als) einer E-Mail pro Monat geben wir Ihnen ein Update unserer Aktivitäten, eine Übersicht der kürzlich veröffentlichten Artikel und einige Informationen über kommende Veranstaltungen. Wenn Sie den Newsletter über dieses Formular abonnieren, können Sie uns zusätzliche Informationen geben: über sich selbst (z.B. ob Sie Doktorand:in oder Gymnasiallehrer:in sind), Ihre Interessen an bestimmten Themen (Doktoratsstudium, Gymnasialunterricht, Diversität in der Philosophie) oder Projekten von Philosophie.ch  - klicken Sie hier, um zu erfahren, worum es im Newsletter geht.





 

Wichtige Korrektur: Weihnachtsgeschenke für die Schweizer Philosophie

Anders als im Newsletter vom 13.1.2023 und auf DailyNous angekündigt haben gleich vier Schweizer Nachwuchsphilosophen für ihre Forschungsprojekte die Äquivalente der ERC Starting Grants erhalten:

Herzliche Gratulation! Zusammen mit den fünf neuen SNSF-Projekten aus der Projektausschreibung im April werden diese Projekte der Schweizer Philosophie einen wichtigen Schub geben.

Wir bitten für den vermeidbaren Fehler um Entschuldigung.


Aktuelle Stellenausschreibungen

Wir freuen uns, auf folgende Stellenausschreibungen aufmerksam machen zu können: 

Philosophie in der Schweiz

Es ist das Grundanliegen unseres Vereins, der Philosophie, der philosophisch interessierten Öffentlichkeit und den Philosoph:innen in der Schweiz von Nutzen zu sein. Insbesondere versuchen wir, die Vernetzung zwischen Philosophiestudierenden und unter denjenigen, die am Gymnasium Philosophie betreiben (durch unseren Newsletter, unsere Online-Kurse, durch das Sammeln von Unterrichtsmaterial, in Zusammenarbeit mit dem VSPM) zu erleichtern; also lassen Sie uns bitte wissen, wer Sie sind und was Sie über Philosophie in der Schweiz wissen! Unser langfristiges Ziel, das von swissuniversities grosszügig unterstützt wird, ist es, eine "Werkbank" zu schaffen, einen virtuellen Ort, an dem wir alle gemeinsam Philosophie betreiben.


Beiträge


Themenschwerpunkte

Philosophie.ch wartet mit einer Reihe an Themenschwerpunkten auf. Lesen Sie hier unsere Artikelserien zu Themen wie "Klimaethik", "Demokratie und Wahrheit", "Philosophie der Ökonomie", "Krieg in der Ukraine", "Philosophieren mit Kindern", "bedingungsloses Grundeinkommen" und "Liebe". Die Themenbereiche umfassen Artikel von Autor:innen aus diversen Bereichen und in verschiedenen Sprachen. Wenn Sie gerne selbst einen Themenschwerpunkt kuratieren möchten, melden Sie sich doch bei uns.

Philosophieren...

Die Gesprächsreihe «Philosophieren…» findet an einem Sonntag im Monat, abwechselnd im Alpinen Museum der Schweiz, in der Dampfzentrale Bern oder im Schlachthaus Theater Bern statt.

Inspiriert von aktuellen Bühnenstücken oder Ausstellungen werden mithilfe einer Geschichte oder einem Gedankenexperiment Fragen aufgeworfen und Kontroversen eröffnet. Die Veranstaltungen werden jeweils durchgeführt für Kinder ab vier Jahren, Kinder ab acht Jahren sowie Erwachsene. 

Lesen Sie den neuesten Beitrag der Reihe, "Was ist normal?" und erfahren Sie mehr über das Projekt und die kommenden Events.

 

 

Erfahrungsberichte aus den Gymnasien

Meine Erfahrungen am Campus Muristalden

Lionel Thalmann berichtet in einem kurzen Artikel von seiner Gymnasialzeit am Campus Muristalden. Lesen Sie hier weitere Erfahrungsberichte von ehemaligen Gymnasiast:innen.

 

 

 

 

 

Veranstaltungen, Ankündigungen und Ausschreibungen


Stellenangebote

Zürcher Philosophiefestival 2023

Das 5. Zürcher Philosophiefestival, das vom 12. zum 14. Januar 2023 in der Mühle Tiefenbrunnen in Zürich stattgefunden hat, war ein durchschlagender Erfolg: fast alle Veranstaltungen waren ausverkauft, das Echo begeistert!

Wir würden dieses herausragende Ereignis auf dem Portal gerne etwas dokumentieren: schicken SIe uns doch Ihre Eindrücke, Erlebnisberichte, Erinnerungen! 

Finden Sie hier mehr Informationen zum Festival und zur diesjährigen AusgabeBesuchen Sie die Webseite des Festivals.

CUSO Sommerschule mit Kit Fine

Das Philosophieportal Philosophie.ch organisiert vom 6. zum 14. Juni eine Sommerschule in Ligerz/Gléresse mit Kit Fine. 


Monte Verità Gathering of Swiss Philosophers

Vom 20. zum 24. August findet im ETH Tagungszentrum Stefano Fraschini auf dem Monte Verità bei Ascona eine grosse Philosophiekonferenz statt, zu der alle Schweizer Philosophen eingeladen sind. 


Sommerschule zur sozialen Ontologie

An der Universität Neuchâtel findet vom 26. zum 30. Juni eine Sommerschule zur sozialen Ontologie statt. Hier finden Sie weitere Informationen.


philo vignes

In Zusammenarbeit mit dem Verein “Vignes du Pasquart”, organisiert Philosophie.ch alle zwei Wochen einen kurzen Vortrag in den Reben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Studium

Wir bauen unseren Bereich 'Ausbildung' weiter aus. Dazu gehört eine neu aufgezogene Seite zum Philosophiestudium.

 

Fluchtgeschichten

Wir kümmern uns nicht nur um die Philosophie, sondern auch um das weitere Umfeld, in dem sie stattfindet. Das Projekt Fluchtgeschichten gibt denen eine Stimme, die nicht gehört werden.

Im neusten Beitrag zum Projekt Fluchtgeschichten, Die Integrationsproblematik in der Schweiz - Analyse eines Betroffenen, setzt sich Özgür Barış Kiliç mit der Frage auseinander, was Integration bedeutet und wie sie auch von den kantonalen Behörden verstanden wird.

 

Wettbewerbe

Für unsere beiden Wettbewerbe wurde die Frist auf Ende Februar verlängert. Wir freuen uns auf Eure EIngaben.

Marketing Contest

Philosophie.ch schreibt einen Wettbewerb aus. Schickt uns Eure kreativsten Ideen zur Frage: "Wie bekommen wir mehr Philosophie-Studierende in der Schweiz?". Die Deadline für Einsendungen ist der 28.2.2023. Dem:r Sieger:in winkt eine 10%-Anstellung über drei Monate bei Philosophie.ch.

Essay-Wettbewerb in Antiker Philosophie

Philosophie.ch organisiert einen Essay-Wettbewerb für Philosophie-Student:innen, um mehr Beiträge zu antiker Philosophie für andere Student:innen und Interessierte publizieren zu können. Die Essays sollen in das jeweilige Thema einführen und können auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Italienisch verfasst werden. Sämtliche Einreichungen werden auf Philosophie.ch publiziert. Den Autor:innen der Siegeressays winken je 100 CHF Preisgeld. Lesen Sie hier alles weitere zum Wettbewerb.

Sommerschule zur virtuellen Realität

MAP@USI organisiert eine Sommerschule zur virtuellen Realität, vom 9. zum 13. Juni. Hier finden Sie weitere Informationen.