in eigener Sache

Stellenausschreibungen

Philosophie.ch sucht neue Mitarbeiter! Möchtest Du  nicht nur einen Artikel veröffentlichen, einen Themenschwerpunkt kuratieren oder Dein eigenes Projekt lancieren, sondern beim Portal insgesamt mitarbeiten?

Wer wir sind

Je nach Finanz- und Auftragslage ist es uns möglich, Personen für die Mitarbeit bei "core"-Aufgaben des Portals angemessen zu entlöhnen (mit 36 CHF pro Stunde, Koordinations- und Kommunikationsaufwand nicht mitgezählt). "Core"-Aufgaben sind grundsätzlich solche, die dafür nötig sind, damit unbezahlte Mitarbeitende (die mit den bezahlten identisch sein können) die Grundfunktionen des Portals nutzen können:

 

Wer wir nicht sind

Leider, vielleicht, sind wir

  • keine Zeitung: wir können für Artikel und die Informationsbeschaffung nicht gesondert zahlen, ausser in absoluten Ausnahmefällen; 
  • keine Universität: wir können für eigene Forschungsprojekte und Recherchen nicht gesondert zahlen, ausser für die Anschubfinanzierung für das Portal wichtiger und sehr erfolgsversprechender Projekte;
  • kein Veranstalter: die Organisation von philosophischen Veranstaltungen ist keine Kernaufgabe des Portals: wir übernehmen gerne das Marketing und helfen bei der Organisation, aber haben dafür keine eigenen Ressourcen, ausser für Veranstaltungen im Rahmen von Projekten; 
  • keine Hilfsorganisation: es gibt leider viele wertvolle und interessante Projekte, die in der gegenwärtigen institutionellen Struktur keine Finanzierungsmöglichkeiten finden; wir tun unser Bestes, aber können das auch nicht alleine ändern.