VSPM

Der Schweizerische Verband der Philosophielehrerinnen und Philosophielehrer an Mittelschulen (VSPM) ist ein Fachverband (Ph) des Vereins Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer (VSG) und Mitglied der Schweizerischen Philosophischen Gesellschaft (SPG).

Version française

Versione italiana

Verbandszweck

Der Verband hat den Zweck

      • den Philosophieunterricht an Mittelschulen zu fördern
      • bei der Aus- Fort- und Weiterbildung der Philosophielehrerinnen und Philosophielehrer mitzuwirken und die Beziehung unter ihnen zu fördern
      • den Einfluss der Philosophie im Bildungswesen und in der Oeffentlichkeit zu stärken.

Wer interessiert ist, melde sich gerne beim Vorstand.

Vorstand

      • Gérard Devanthéry, Landhausweg 33, 3007 Bern, 031 371 83 42, g.vomwindteeundreis.g@bluewin.ch, Philosophielehrer am Kollegium St. Michael in Freiburg, Präsident
      • Jonas Pfister, Gymnasium Neufeld Bern, pfister.jonas@gmail.com
      • Michelle Wüthrich, Kollegium St. Michael in Freiburg
      • Emmanuel Mejia , Collège St Michel, Fribourg
      • Dominique Kuenzle, Kantonsschule Wil (SG) und Universität Zürich

Statuten

Texte

  • Georg Brun und Dominique Kuenzle, Kritische Selbstreflexion, Argumentation und Selbstreflexion (Februar 2020) Webversion PDF
  • Pierfrancesco Basile, Adrian Häfliger, Hans Hirschi, Paul Miotti und Franz Portmann, Was ist die sogenannte «vertiefte Gesellschaftsreife» und wie lässt sie sich am Gymnasium erreichen? (Februar 2020) PDF

 

Weitere Seiten zur Philosophie am Gymnasium

Links