Podcasts zum Thema "Philosophie mit Kindern"

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Podcasts sowie einzelne Folgen rund um das Thema "Philosophie mit Kindern"

Philosophieren mit Kindern

In der Podcast Reihe "Chiara bi de Lüt" fragt Chiara Herold bei Kindern nach, was sie über verschiedene Themen denken. Es tauchen Fragen auf wie: Was ist Zeit, wie ist Zeit fassbar? Weisst du, wie Babies gemacht werden? Warst du schon mal verliebt? Weisst du, dass Mädchen Mädchen lieben können und nicht nur Jungs? Was bedeutet deine beste Freundin für dich?
 

 

Radical Philosophy

Philosophy for Children  - Dr Laura D’Olimpio discusses what parents can do to introduce their children to philosophy at an early age, the benefits of asking children philosophical questions and if philosophy prepares children for life.

 

Philosophieren mit Kinder - Wie geht das?

Über die grossen Fragen des Lebens nachdenken. Das ist was für Erwachsene, könnte man meinen. Doch Philosophie und Ethik ist in Schweizer Schulen bereits für die Kleinen Pflicht. Wie also philosophiert man mit Kindern? SRF produzierte dazu eine Folge in der Reihe Perspektiven:

 

Big Bäääm

Der Podcast „Big Bäääm - #Wissen ohne Filter“ des Mitteldeutschen Rundfunks befasst sich mit Fragen, bei denen die Wissenschaft keine eindeutige Antwort liefert. Denn „Dürfen wir Tiere essen?“, „Ab wann sollte man wählen dürfen?“, „Ist schön sein wirklich wichtig?“, „Gibt es eigentlich einen Planet B?“  , „Warum schämen wir uns?“ oder „Warum sterben wir?“ sind Fragen, die viel mit unserer individuellen Sicht auf die Welt zu tun haben. Es sind Fragen, bei denen Ethik und Moral eine Rolle spielen, Psychologie und Philosophie. Die erste Folge Dürfen wir Tiere essen finden sie unten: