Philosophie und die Pandemie

Die Sars-Cov-2 Pandemie wirft wichtige philosophische Fragen auf

·

Die Sars-Cov-2 Pandemie wirft u.a. auch sehr wichtige philosophische Fragen auf — von erkenntnistheoretischen Problemen die Autorität von Expert*innen betreffend über Fragen der Ethik und politischen Theorie zu den Schutzmassnahmen bis zu Fragen der Gendergerechtigkeit bei Home-Office und Home-Schooling.

Zu diesen Fragen haben auch Mitglieder des Philosophischen Seminars Stellung genommen. Im Folgenden ein paar einschlägige Links.

Ein vom Seminarvorsteher Prof. Dr. Hans-Johann Glock verfasster Leserbrief der sich auf einen Artikel im Tagesanzeiger bezieht, aber von diesem nicht veröffentlicht wurde. (PDF, 38 KB)

Ein Überblick über Beiträge von Prof. Dr. Francis Cheneval, der den Lehrstuhl für Politische Philosophie innehat:

Ein paar Links zu Beiträgen zum Thema, inklusive einer Website "Covid 19 & Philosophy Bibliography" die laufend aktualisiert wird:

Artikel von der Plattform philosophie.ch