How-To: Wie erstelle ich ein Call for Paper?

·

Hinweis: Call for Papers oder Call for Abstracts können nur mit einem Institutsprofil eingetragen werden. Falls Sie an einer Universität oder in einer philosophischen Institution arbeiten, erkundigen Sie sich dort um die Login-Daten des Institutsprofils.

Falls Sie keinen Zugriff auf ein Institutsprofil haben, dann können Sie das Call for Paper per eMail Philosophie.ch vorschlagen. Schreiben Sie dazu eine eMail an info@philosophie.ch

1. Gehen Sie auf www.philosophie.ch/profil/login und melden Sie sich an.

 

2. Klicken Sie auf "Mein Profil", rechts oben auf der Seite.

 

3. Scrollen Sie runter und klicken Sie auf "Neuer CfP".

 

4. Füllen Sie das Formular aus.

Beachten Sie dabei Folgendes:

Im Feld "Lead" geben Sie einen kurzen Untertitel ein. Dieser sollte nicht länger als 3 Sätze lang sein.

Wenn Sie im Feld "Stufe" die Option "Allgemein" auswählen, dann bedeutet das, dass der Call for Paper für Menschen ist, die keine oder nur wenig Vorbildung in Philosophie haben.

Wenn Sie im Feld "Stufe" die Option "Für Experten" auswählen, dann bedeutet das, dass der Call for Paper sich an Philosophie-Experten oder Studierende der Philosophie richtet.

Sie können im Feld "Thementags" mehrere Tags auswählen. Die Tags entscheiden darüber, wo und wie der Call for Paper präsentiert wird. Geben Sie also möglichst viele zum Call for Paper passende Tags ein.

Im Feld "Organisation" geben Sie Informationen über die Organisation oder die Organisierer des Call for Papers an.

 

Beschreiben Sie das Call for Paper

Mithilfe den Werkzeugen über dem Eingabefeld können Sie den Text formatieren, Hyperlinks einfügen und weitere Einstellungen vornehmen. Fügen Sie noch einen Link, damit Interessierte weitere Informationen finden.

 

5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie rechts unten auf das Feld "Speichern".

Danach gelangen Sie zur Übersichtsseite. Der Call for Paper muss noch veröffentlicht werden, damit er für Suchende sichtbar wird. Klicken Sie dafür auf "Veröffentlichen". Sie können die Veröffentlichung später widerrufen und den Call for Paper auch später noch bearbeiten.

Sie können eine Vorschau des Call for Papers ansehen, wenn Sie bei der Übersicht auf den Titel des Call for Papers klicken.