Themendossier Was ist Philosophie?

Dieses Themendossier zeigt auf, mit welchen Themen sich die Philosophie befasst und wem die Philosophie was nützt. Wo heutzutage PhilosophInnen wirken, wird ebenso betrachtet, wie die Frage, weshalb es sich überhaupt lohnt zu philosophieren.

 

 

 

Philosophie ist doch etwas, was nichts ändert in der Welt und Fortschritt gar nicht möglich ist? Schliesslich stellen sich die Philosophinnen und Philosophen schon seit 2000 Jahren dieselben Fragen! Das philosophische Themendossier von Philosophie.ch räumt mit einigen Vorurteilen deutlich auf und zeigt, dass die Philosophie keineswegs welt- und lebensfremd ist.

 

Dossier jetzt downloaden!

Was ist Philosophie?

Die Philosophie ist gewissermassen überall! Egal, ob es sich um unser Alltagswissen, um den hippokratischen Eid, die Verantwortung eines Motorradmechanikers oder die logische Argumentation einer Juristin handelt - auch ohne sich dessen bewusst zu sein, hat es jeder Mensch in seinem Alltag mit Philosophie zu tun. Welche Arbeit die Philosophinnen und Philosophen leisten, und über welche Arbeitsmarkt-Qualitäten die rund vielen PhilosophInnen verfügen, die in der Schweiz in den letzten 3 Jahrzehnten ihr Studium abschlossen, erfährt man im Dossier.

Wer mehr über die Philosophie wissen möchte, und mehr von dier philosophischen Herangehensweise an ein Thema verstehen will, dem sei die Lektüre des philosophischen Themendossiers sehr empfohlen.

 

Links

 

 

Literaturtipps

  • Zur Geschichte der Philosophie
  • Ottfried Höffe: „Kleine Geschichte der Philosophie“, C.H. Beck, München 2001
  • Wolfgang Röd: „Geschichte der Philosophie“ in 14 Bänden, C.H. Beck, München 1989–2013

 

  • Einführungen in die Philosophie
  • Wolfgang Detel: „Grundkurs Philosophie“ – Band 1 bis 5, Reclam Verlag, Stuttgart 2007
  • Jonas Pfister: „Philosophie. Ein Lehrbuch“, Reclam Verlag, Stuttgart 2006, ISBN: 978-3-15-018767-8
  • Kurt Salamun (Hrsg.): „Was ist Philosophie?“, UTB, Tübingen 2009
  • Holm Tetens: „Philosophisches Argumentieren. Eine Einführung“. C.H. Beck, München, 2004. ISBN 978-3406511141
  • Robert Zimmer: „Basis-Bibliothek Philosophie. 100 klassische Werke“, Reclam, Leipzig 2009, ISBN: 978-3-15-020137-4
  • Themenbezogene Einführungen
  • Emil Angehrn: „Geschichtsphilosophie“, Schwabe reflexe, Basel 2012
  • Georg W. Bertram: „Sprachphilosophie zur Einführung“, Junius Verlag, Hamburg 2011, 978-3-88506-681-1
  • Alan F. Chalmers: „Wege der Wissenschaft: Einführung in die Wissenschaftstheorie“, Springer; 6. Auflage, verb. Aufl. 2007
  • Michael Esfeld: „Philosophie des Geistes – Eine Einführung“, Bern Studies in the History and Philosophy of Science, Bern 2005, ISBN 3-9522882-5-X
  • Thomas Grundmann: „Analytische Einführung in die Erkenntnistheorie“, De Gruyter, 2008
  • Detlef Horster: „Sozialphilosophie: Grundwissen Philosophie“, Reclam, Leipzig 2005, ISBN 978-3-15-020118-3
  • Ralf Konersmann: „Kulturphilosophie – zur Einführung“, Junius Verlag, Hamburg 2003
  • Karl-Ludwig Kunz, Martino Mona: „Rechtsphilosophie, Rechtstheorie, Rechtssoziologie, UTB, Tübingen 2006
  • Reinhard Mehring: „Politische Philosophie: Grundwissen Philosophie“, Reclam, Leipzig 2012, ISBN: 978-3-15-020121-3
  • Annemarie Pieper: „Einführung in die Ethik“, UTB, Tübingen 2007, S. 12
  • Willard van Orman Quine: „Grundzüge der Logik“, Suhrkamp, Frankfurt 1974
  • Saskia Wendel: „Religionsphilosophie: Grundwissen Philosophie“, Reclam, Leipzig 2010, ISBN: 978-3-15-020333-0
  • Dan Zahavi: „Phänomenologie für Einsteiger“, UTB, Tübingen 2007, ISBN 978-3825229351