Philosophische Gesellschaft Ostschweiz

Die Philosophische Gesellschaft Ostschweiz (PGO) verfolgt den Zweck, das Interesse für Philosophie in der Öffentlichkeit sowie den philosophischen Gedankenaustausch zu fördern.

Der Verein organisiert regelmässig Vortragsveranstaltungen, die öffentlich sind und beteiligt sich an kulturellen Veranstaltungen. Exklusiv für Mitglieder führen wir regelmässig Lektüreabende und Kolloquien durch. 

Die Mitgliedschaft steht allen philosophisch Interessierten offen. Der Jahresbeitrag beträgt 40 Fr., für Studierende und Schüler 20 Fr. Falls Sie Mitglied werden wollen, finden Sie nebenstehend die Beitrittserklärung, welche Sie bitte an die im Dokument angegebene Adresse senden. Wir freuen uns auf Sie! 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Federica Gregoratto (federica.gregoratto@unisg.ch) oder Michael Festl (michael.festl@unsig.ch). 


Programm 1. Halbjahr 2018

Philosophisches Kolloquium:
Samstag, den 20. Januar, 9-13h (für Mitglieder)
Ort: „Hinter der Schiben“, Oberdorf 8, 9042 Speicher AR
„Hannah Arendt über Wahrheit in Politik und Philosophie“
Prof. em. Dr. Armin Wildermuth

Mitgliederversammlung:
Mittwoch, den 7. Februar; 19 h (für Mitglieder)

Lektüreabend:
Mittwoch, den 28. Februar 19 h (für Mitglieder)
„Philosophie in Ovids Metamorphosen“
Dr. Clemens Müller

Öffentlicher Vortrag:
Mittwoch, den 21. März; 19h
„Was ist Kunst?“
Prof. Dr. Georg Bertram (Berlin)

Lektüreabend:
Mittwoch, den 28. März; 19 h (für Mitglieder)
„Dialektik der Aufklärung: Vom Anfang des Endes zu seiner Zukunft und zurück“
Dr. Thomas Telios

Lektüreabend:
Mittwoch, den 18. April; 19 h (für Mitglieder)
„TBD“
Wenzel Kirpicsenko

Öffentlicher Vortrag:
Mittwoch, den 23. Mai; 19h
„Wert und Grenzen der Empathie.“
Dr. Susanne Schmetkamp (Basel)