Suhrkamp Verlag Neuerscheinungen 2018

Gerne zeigen wir Ihnen hier eine Auswahl an philosophischen Neuerscheinungen des Suhrkamp Verlages.


Herausgegeben von Michael Kühnlein
Religionsphilosophie und Religionskritik
Ein Handbuch

suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2140

Taschenbuch
946 Seiten
ISBN: 978-3-518-29740-7


"Die Wiederkehr der Religion ist in aller Munde. Darin artikuliert sich auch ein Unbehagen an den Entwicklungen einer Moderne, in der die wissenschaftlich-technische Vernunft an ihre Grenzen zu stoßen scheint. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel des Handbuchs, die gegenwärtig viel diskutierten Chancen, aber auch die Gefahren, die mit einer Rückkehr der Religion verbunden sind, aus der Perspektive der Religionsphilosophie zu reflektieren. Vorgestellt werden 80 Werke aus fast 2500 Jahren westlicher Geistesgeschichte von Platon bis Charles Taylor, die von ausgewiesenen Experten in ihren historischen Kontext gestellt und in ihrer Wirkungsgeschichte analysiert werden. Ein Handbuch für alle, die an Religionsgeschichte, Religionswissenschaft, Theologie und Philosophie interessiert sind."
Mehr Informationen hier.



Herausgegeben von Thomas Fuchs, Lukas Iwer und Stefano Micali

Das überforderte Subjekt
Zeitdiagnosen einer beschleunigten Gesellschaft

suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2252
Taschenbuch
403 Seiten
ISBN: 978-3-518-29852-7


"In Philosophie und Sozialwissenschaften wird oft ein Zusammenhang zwischen der gegenwärtigen Gesellschaftsform und psychischen Krankheiten postuliert. Zwar ist es epidemiologisch umstritten, ob diesem als »Burnout« oder »Erschöpfungssyndrom« diskutierten Phänomen ein realer Anstieg psychischer Erkrankungen entspricht. Dennoch kommt im Begriff der Erschöpfung eine Dynamik von Beschleunigungsphänomenen zum Ausdruck, die ihm eine zeitdiagnostische Bedeutung verleiht. Indem sie die Phänomene von Überforderung und psychischer Krankheit aus interdisziplinärer Sicht untersuchen, liefern die Abhandlungen in diesem Band zugleich Beiträge zu einem Psychogramm der heutigen Gesellschaft."
Mehr Informationen hier.



Daniel Martin Feige
Design
Eine philosophische Analyse

suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2235
Taschenbuch
239 Seiten
ISBN: 978-3-518-29835-0


"Ob Möbel, Plakate, Webseiten, Kleidung, Piktogramme, Autos oder städtische Räume: Design ist omnipräsent. Nur in der Philosophie hat es bislang (so gut wie) keine Beachtung gefunden. Daniel Martin Feige schließt diese Lücke, indem er eine Explikation von Grundbegriffen präsentiert, die mit dem Design verbunden sind, und Design als eine ästhetische Praxis eigenen Rechts ausweist. In der Praxis des Designs, so seine These, wird das Funktionieren selbst ästhetisch. Das Buch ist sowohl ein Beitrag zu einer Philosophie des Designs als auch eine Einführung in das philosophische Denken für Designerinnen sowie Designinteressierte."
Mehr Informationen hier.