Warum verlassen Frauen die Philosophie? Erste Ergebnisse einer explorativen Studie

Universität Zürich, Karl-Schmid-Str. 4, Hörsaal KO2-F-174
18:15 - 19:45

Frauen sind in der Philosophie nach wie vor stark unterrepräsentiert. Wie kommt es, dass die Philosophie in dieser Hinsicht so stark hinter allen anderen Geisteswissenschaften zurück fällt? Spätestens seit dem Sammelband "Women in Philosophy. What Needs to Change?" von Katrina Hutchinson und Fiona Jenkins aus dem Jahre 2013 wird diese Frage disziplinintern sehr breit diskutiert. Prof. Dr. Catherine Herfeld, Assistenzprofessorin für Sozialtheorie und Philosophie der Sozialwissenschaften an der Universität Zürich, wird verschiedene Erklärungsansätze diskutieren sowie eigene empirische Ergebnisse zur Frage, warum Frauen die Philosophie verlassen, präsentieren.