| |

Philosophischer Salon zum Thema: Das richtige Mass: Ist weniger mehr?

Obertor 46, CH-8400 Winterthur
19:00 - 21:30

Immer mehr – immer besser: Dies scheint die Grundmaxime unsrer Zeit zu sein, sowohl gesellschaftlich wie privat. Dabei leiden wir zunehmend an Formen des Zuviel (Stress, Konsum, Information, Verkehr, Klimawandel, Energie). Selbst das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung und Autonomie schlägt leicht um in eine mit technischen Instrumenten unterstützte Selbstoptimierung. Diese Vermessung des eigenen Selbst dient dann eher der Leistungssteigerung als der massvollen Sorge um sich. Müssen wir die eigenen Ansprüche überdenken, begrenzen, revidieren? Worauf beruht die Kunst der Mässigung in der heutigen Zeit? Das richtige Mass zu finden, scheint eine elementare, aber auch sehr schwierig Aufgabe zu sein.

 

Philosophie besteht nicht nur in trockener Denkarbeit, sondern Erleben und Stimmung sind ebenso wichtig, deshalb bietet der Philosophische Salon eine persönliche Begegnung im kleinen Kreis, wo ernsthaft und zugleich genussvoll in stimmiger Atmosphäre philosophiert wird. Die Teilnehmer erwartet – neben der geistigen Auseinandersetzung mit dem angekündigten Thema – ein kleines Buffet. 

Die Gesprächsgruppe im Philosophischen Salon widmet sich einem Thema meist mehrere Abende, wodurch eine vertiefte Auseinandersetzung möglich ist und ein vertrauter Umgang untereinander entstehen kann. Dennoch ist ein Ein- oder Ausstieg jederzeit möglich. Es geht nicht nur darum, auf der Sachebene etwas Neues zu erfahren bzw. einen Zusammenhang zu verstehen, sondern auch in persönlicher Hinsicht etwas über sich selbst zu erfahren und interessante Menschen kennen zu lernen.