· · · · · · · · ·

Lehrgang Philosophie: Modul Philosophie des Geistes

Philosophie des Geistes
Luzern
19:15 - 21:00
Hat der Mensch eine Seele? Wie entsteht Bewusstsein? Wie passen Gefühle, Gedanken und Wünsche in die Welt der Physik? Und wie hängen Gehirn und Geist zusammen? Diese Fragen stehen im Zentrum des Moduls. Die Inhalte der Einführung in die Philosophie des Geistes sind die folgenden:
  • Verständnis der zentralen Fragestellungen, Begriffe und Theorien über unser Bewusstsein und den Zusammenhang von Gehirn und Geist
  • Wichtige Philosophen: Platon, Aristoteles, Descartes, Leibniz, Spinoza, Carnap, Ryle, Putnam, Davidson etc.
  • Wichtige Theorien: Dualismus, Interaktionismus, Parallelismus, Neutraler Monismus, Epiphänomenalismus, Physikalismus, Eliminativismus, Identitätstheorie, Behaviorismus, Funktionalismus, Anomaler Monismus
Folgende Ziele stehen im Zentrum:
  • Einblick in einen der zentralen Teilbereiche der Philosophie gewinnen
  • Ein philosophisches Problembewusstsein entwickeln
  • Wichtige Begriffe, Differenzierungen und Argumentationen verstehen
  • Die bedeutendsten historischen Positionen über das Verhältnis von Körper und Geist kennen
  • Wichtige zeitgenössische Theorien des Geistes verstehen, kritisieren und einordnen können