Glanz und Elend der Dialektik. Eine Kontroverse

Podiumsdiskussion – Organisiert von Entresol – Netzwerk für Philosophie und Wissenschaften der Psyche
Sphères, Hardtumstrasse 66, 8005 Zürich
20:00 - 22:00

Marx ist wieder in. Und damit auch die Dialektik. Wer kennt ihn nicht, den Dreischritt These – Antithese – Synthese, der uns helfen soll, die Welt und ihre Geschichte besser zu verstehen. Weil die Geschichte selbst aufgrund von inneren Widersprüchen fortschreitet, soll die Dialektik besonders gut geeignet sein, sie zu verstehen, denn die Dialektik arbeitet sich an Widersprüchen ab. Das macht sie als Methode so robust, dass sie bis zu einem gewissen Grad sogar die Zukunft voraussagen kann. Sagen ihre AnhängerInnen.

Ob sich die Dialektik tatsächlich dazu eignet, politische Strukturen und historische Prozesse zu verstehen, wollen wir an diesem Abend kontrovers diskutieren. Es geht dabei um Dialektik im Allgemeinen und nicht nur um den dialektischen Materialismus.

 

Referenten

Michael Pfister
Dr. phil., hat in Zürich Philosophie und Germanistik studiert. Er ist Lehrer für Philosophie und Deutsch an der Kantonsschule Zürich Nord. Zusammen mit Daniel Strassberg leitet er den Lehrgang in Philosophie für Fachleute aus Medizin und Psychotherapie. Bis 2010 gehörte er zum Moderatorenteam der Sendung “Sternstunde Philosophie” des Schweizer Fernsehens SRF. Er hat mit Stefan Zweifel in einer zehnbändigen Übersetzung de Sades “Justine und Juliette” herausgegeben. Letzte Buchveröffentlichung: „Das Kind in der Philosophie. Von Heraklit bis Deleuze“ (2011).

Daniel Strassberg
Dr. med und Dr. phil., geb. 1954, ist Facharzt für Psychiatrie und Psychoanalytiker in eigener Praxis in Zürich. Er ist Teilnehmer und Dozent am Psychoanalytischen Seminar Zürich. Seit 1985 ist er in eigener psychiatrisch-psychoanalytischen Praxis in Zürich tätig. 1993 bis 1998 Studium der Philosophie an der Universität Zürich, 2003 Promotion mit einer Dissertation zu Giambattista Vico. Er leitet den Lehrgang in Philosophie für Fachleute aus Medizin und Psychotherapie in Zürich.

 

Weitere Informationen: https://www.langenachtderphilosophie.ch/speakers/glanz-und-elend-der-dialektik-eine-kontroverse/