Die Mystik bei Meister Eckhart

Universität Basel, Kollegienhaus, Peterplatz 1, Basel
18:15 - 20:00

Meister Eckhart sucht in seiner Mystik den Weg zum Ursprung, der dem Menschen Sinn gibt und die Dinge der Welt zusammenhält. Dieser Weg birgt aber auch Gefahren. Im Kurs setzen wir uns mit Auszügen aus den Schriften von Meister Eckhart auseinander. Zudem gehen wir auf die Verurteilung seiner Thesen durch die Kirche im Jahre 1329 ein und nehmen in der letzten Sitzung die Vereinnahmung Eckharts durch die Nationalsozialisten unter die Lupe. Im Mittelpunkt steht der Gedanke, dass Meister Eckhart ein grossartiger Denker ist, bei dem man Wichtiges über die Mystik erfahren kann.

Textauszüge werden bereitgestellt. Preis inkl. Unterlagen

Kursdaten: 12.11.2019 bis 03.12.2019, 4-mal

Kursleitung: Maarten J.F.M. Hoenen, Prof.Dr., Professor für Philosophie, Universität Basel

ANMELDUNG HIER (ERFORDERLICH!)