Café-Philo vom 12. 01. 2019: DAS ENDE DER GESCHICHTE

Café Bubbles, Werdstrasse 54, 8004 Zürich
16:30 - 18:00

Vor 30 Jahren verkündete der Philosoph Francis Fukuyama angesichts der Auflösung des Ostblocks das Ende der Geschichte. Wie sieht es heute aus, lässt sich diese These noch verteidigen und was bedeutet sie überhaupt? Zum Ausgangspunkt unserer philosophischen Diskussion nehmen wir ein Gespräch, das Fukuyama Ende letzten Jahres im Schweizer Fernsehen geführt hat. Den Link dazu findet man hier:

https://www.srf.ch/sendungen/sternstunde-philosophie/francis-fukuyama-politik-als-kampf-um-anerkennung

Alle, die mitdenken und mitreden möchten, sind herzlich willkommen!