Café Philo: Warum wir Romane lesen

Im Café Philo denken wir gemeinsam über ein gegebenes Thema nach.
GZ Loogarten, Badenerstrasse 658, Zürich
19:30 - 21:00

Für einmal wollen wir uns der Frage widmen, warum und zu welchem Zweck wir Romane lesen. Warum lese ich erfundene Geschichten, Fiktion? Was fasziniert mich am Lesen? Was hat mein Lesen geprägt? Ändert Lesen mein Leben? Macht es mich besser? Hat Fiktion etwas mit der Realität zu tun? Ist Literatur eine Form der Weltflucht oder der Welterkenntnis? Tim Parks hat sich dazu im Buch «Worüber wir sprechen, wenn wir über Bücher sprechen» Gedanken gemacht. Diskutieren wir zusammen, warum wir lesen.

Moderation: Harry Wolf