Café Philo: Religion als Regel und Rausch

Im Café Philo sind alle BesucherInnen eingeladen, sich am gemeinsamen Nachdenken zu beteiligen.
Kalkbreite Genossenschaft, Kalkbreitestr. 6, 8003 Zürich, Raum Flex 3, Zugang über Innenhof
19:30 - 21:00

Dazu zwei Zitate:

„Religion ist immer mit dem Paradox einer Regel verbunden, deren regelmäßige Aufhebung in bestimmten Fällen zugelassen ist.“ (Bataille)

 
„Wahrscheinlich verlangt die schnelle Veränderung der Welt heute von selbst eine andere Moral. Die Entwicklung der Industrie unterwirft von sich aus die Welt der Herrschaft eines ökonomischen Rationalismus, der jeder religiösen Souveränität feindlich gesinnt und in Wahrheit jedem souveränen Prinzip fremd ist. Aber eben deshalb entgeht der Wert des Heiligen der moralischen Rechtfertigung und übernimmt die reine entfesselte Freiheit und ruinöse Unschuld der Poesie.“ (Bataille)

 

Leitung und Moderation: Albert Hoffmann

 

http://www.zippra.ch/events/cafe-philo-in-zuerich-2017-11-30/