Kralle, die philosophische Katze,

fragt sich heute

Was ist ein Argument?

Kralle fragt sich, wie Argumente funktionieren und warum sie wichtig in der Diskussion sind.

·

Gestern hatte Kralle eine hitzige Diskussion mit seinem Freund Paul. Beide waren auf einer Katzenkonferenz. Während Kralle die wichtigen Themen der Rednerin gefunden hatte, behauptet Paul, dass die Thesen zwar interessant und wichtig gewesen sind, doch die Argumente schlecht aufgebaut. Am Ende hätte man nur noch Bla bla bla gehört.

Kralle gibt zu, dass Paul einen wichtigen Einwand gemacht hat.

Jetzt grübelt Kralle den ganzen Tag bereits darüber nach, was denn eigentlich Argumente wirklich sind und warum sind sie so wichtig in Diskussionen?


Das Argument ist eine der ältesten Methoden in der Philosophie, um sich über Sachverhalte auszutauschen. Aufgebaut ist das klassische Argument mit Prämissen, Beispielen und einer Konklusion. Sind alle Prämissen überzeugend, so überzeugt die Konklusion. In der Philosophie befasst sich die Argumentationstheorie als Teildisziplin mit dem Gebrauch von Argumenten, ihren Aufbau und ihrer Wirkung. Dabei liefert diese Theorie entscheidende Ansatzpunkte nicht nur für die Philosophie, sondern auch für Psychologie, Rechtswissenschaft, Linguistik, Pädagogik und anderen Literaturkritiken.


Finden Sie hier mehr Informationen zur Argumentationstheorie und Logik.