Schwabe Verlag Neuerscheinungen 2019

Ursula Renz: Was denn bitte ist kulturelle Identität? Eine Orientierung in Zeiten des Populismus (Schwabe reflexe Bd. 57)

Ursula Renz wirft einen kritischen Blick auf das populistische Schlagwort der kulturellen Identität und deckt damit verbundene Irrtümer auf.

Kulturelle Identität ist zu einem Kampfbegriff des politischen Populismus geworden. Im vorliegenden Buch wirft Ursula Renz einen kritischen Blick auf die Rede von der kulturellen Identität und deckt zahlreiche begriffliche Missverständnisse auf. Obwohl kulturelle Prägungen großen Einfluss auf uns ausüben und unser Leben nachhaltig prägen, ist es irreführend zu glauben, es ginge dabei um eine Frage unserer Identität.

Das Buch ist auf der Shortlist für den Tractatus-Preis 2019!

Weitere Informationen zum Buch und eine Leseprobe finden Sie hier.