Risse in der Gesellschaft. wahrnehmen – verstehen – überwinden

Universität Hauptgebäude, Raum 101, Hochschulstrasse 4, 3012 Bern
19:00 - 20:30

Die Pandemie vertieft Differenzen zwischen Menschen und Gruppen mit unterschiedlichen Erfahrungshintergründen und Werthaltungen. Das Verständnis füreinander scheint darunter zu leiden. Für viele steht der gesellschaftliche Zusammenhalt in Frage. Das bereitet Sorge. Das Podiumsgespräch will Separationstendenzen offen wahrnehmen und verstehen, sowie Wege erkunden, wie das Miteinander auch über Grenzen hinweg gefördert werden kann.