·

Zweitägiger Kurs für Gesundheitsfachpersonen: «Medizinische Vorausplanung und selbstbestimmtes Sterben»

Medizinische, pflegerische, ethische und rechtliche Voraussetzungen für die medizinische Voraus­planung und selbstbestimmtes Sterben in der Schweiz
Stiftung Dialog Ethik, Seminarraum, Schaffhauserstrasse 418, CH-8050 Zürich
08:45 - 17:00

 Flyer zum Kurs (ausfüllbare PDF-Datei) (1.83 MB)

 Schutzkonzept für die Bildungsangebote der Stiftung Dialog Ethik (393 KB)

Diese in­ter­pro­fes­sio­nelle Fort­bil­dung richtet sich an Ge­sund­heits­fach­per­so­nen mit Pa­ti­en­ten­kon­takt im am­bu­lan­ten und sta­tio­nären Be­reich. An­hand von kon­kre­ten Pa­ti­en­ten­si­tua­ti­onen er­wer­ben die am Kurs Teil­neh­men­den me­di­zi­ni­sches, psy­chi­a­tri­sches, ethi­sches und recht­li­ches Fach­wis­sen für die me­di­zi­ni­sche Vo­raus­pla­nung und selbst­be­stimm­tes Ster­ben in der Schweiz.

Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer set­zen sich in­ter­pro­fes­sio­nell mit den un­ter­schied­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen der Sui­zid­bei­hilfe und dem freiwilligen Ver­zicht auf Nah­rung und Flüs­sig­keit (FVNF) aus­ei­nan­der. Sie ler­nen die Mög­lich­kei­ten und Gren­zen von Pa­ti­en­ten­ver­fü­gun­gen ken­nen und be­schäf­ti­gen sich mit den An­for­de­run­gen an gute me­di­zi­ni­sche und pfle­ge­rische Vo­raus­pla­nung.

Zielgruppe

Gesundheitsfachpersonen mit Pa­ti­en­ten­kon­takt im am­bu­lan­ten und sta­tio­nären Be­reich

DozentInnen

Kursort

Stiftung Dialog Ethik
Schaffhauserstrasse 418
CH-8050 Zürich

Kosten

CHF 750.– (inkl. Kursunterlagen)

Abschluss

Sie er­halten eine schriftliche Teilnahme­bestätigung.

Anmeldung

Bit­te mel­den Sie sich früh­zei­tig per E-Mail an info@dialog-ethik.ch oder über diese Web­sei­te als Gast an. An­meldungen werden in der Reihen­folge des Ein­gangs be­rück­sichtigt. Sie er­halten an­schliessend eine Be­stätigung von uns.

Wir be­halten uns vor, diesen Kurs bis 14 Tage vor Be­ginn bei ungenügender Teilnehmer­zahl ab­zu­sagen.