·

Zweitägiger Kurs für Ärztinnen und Ärzte: «Sterben und Tod»

Praktische, ethische und rechtliche Voraus­setzungen guten Sterbens in der Schweiz
Stiftung Dialog Ethik, Seminarraum, Schaffhauserstrasse 418, CH-8050 Zürich
08:45 - 17:00

Flyer zum Kurs (ausfüllbare PDF-Datei) (2.38 MB)

Schutzkonzept für die Bildungsangebote der Stiftung Dialog Ethik (393 KB)

Diese inter­diszip­li­näre Fort­bil­dung rich­tet sich aus­schliess­lich an Me­di­zi­ne­rin­nen und Me­di­zi­ner im am­bu­lan­ten und sta­tio­nären Be­reich. An­hand von kon­kre­ten Pa­ti­en­ten­si­tua­ti­onen er­wer­ben die am Kurs Teil­neh­men­den me­di­zi­ni­sches, psy­chi­a­tri­sches, ethi­sches und recht­li­ches Fach­wis­sen für gu­tes Ster­ben zu Hause und im Spi­tal.

In die­sem zwei­tägi­gen Kurs werden kom­plexe und schwie­rige Be­hand­lungs­ent­scheide analy­siert, un­ter­schie­dliche Be­hand­lungs­mög­lich­kei­ten mit­ei­nan­der ver­gli­chen und pro­fes­sio­nelle Ent­schei­dungs­fin­dungs­pro­zesse voll­zo­gen. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer set­zen sich auch mit der Fra­ge der me­di­zi­ni­schen Vo­raus­pla­nung im Rah­men der Arzt-Pa­ti­ent-Be­zie­hung aus­ei­nan­der.

Zielgruppe

Me­di­zi­ne­rin­nen und Me­di­zi­ner im am­bu­lan­ten und sta­tio­nären Be­reich

DozentInnen

  • Dr. theol. Ruth Bau­mann-Hölzle
    Instituts­leiterin, Stiftung Dialog Ethik, Zürich
  • Dr. med., lic. theol. Diana Meier-Allmendinger
    Fach­ärztin für Psychiatrie und Psycho­therapie FMH, Klinik Schützen Rhein­felden; Ethik-Beauftragte der Ethik-Foren in der Clienia Schlössli AG und im Kantons­spital Aarau; Mit­glied des Instituts­teams Dialog Ethik, Zürich
  • Prof. Dr. med. Reto Stocker
    Leiter des Instituts für Anästhesiologie und Intensiv­medizin sowie Leiter der Lehre und Forschung, Klinik Hirs­landen, Zürich; Mit­glied des Stiftungs­rats, Stiftung Dialog Ethik, Zürich

Kursort

Stiftung Dialog Ethik
Schaffhauserstrasse 418
CH-8050 Zürich

Kosten

CHF 750.– (inkl. Kursunterlagen)

Abschluss

Sie er­halten eine schriftliche Teilnahme­bestätigung.

Anmeldung

Bit­te mel­den Sie sich früh­zei­tig per E-Mail an info@dialog-ethik.ch oder über diese Web­sei­te als Gast an. An­meldungen werden in der Reihen­folge des Ein­gangs be­rück­sichtigt. Sie er­halten an­schliessend eine Be­stätigung von uns.

Wir be­halten uns vor, diesen Kurs bis 14 Tage vor Be­ginn bei ungenügender Teilnehmer­zahl ab­zu­sagen.