Digitalisierung - Podiumsdiskussion

Digitalisierung - Podiumsdiskussion Können Computer besser denken als wir Menschen? Werden wir von den Maschinen ersetzt?
Ciné Rex, Schwanengasse 9, Bern
18:30 - 20:00

Podiumsdiskussion am 19. November 2020 in Bern

Die Podiumsdiskussion zum Thema „Identität und Digitalisierung“ mit den drei PhilosophInnen Dr. Isabel Kaeslin (Forschende im Projekt Ethik und Ästhetik der Aufmerksamkeit, Universität Fribourg), Dr. Philipp Burkard (Leiter Science et Cité – Wissenschaft im Dialog) und Dr. Matthias Zehnder (Autor „Die digitale Kränkung“ NZZ Libro 2020) fragt, wie sich unsere Gesellschaft durch die Digitalisierung verändert, oder wandeln sollte. Die Diskussion, welche von Dr. Olivia Bosshart moderiert wird, findet anlässlich des Welttages der Philosophie statt und lädt dazu ein, sich mit dem Verhältnis von Wissenschaft und Technologie gegenüber der Zukunft der Menschlichkeit zu befassen. Auf dem Schweizer Online Portal für Philosophie, www.philosophie.ch, welches das kostenlose Podium für alle Interessierten organisiert, finden Sie weitere spannende Blogbeiträge rund um das Thema Digitalisierung.

Ort: Ciné Rex, Schwanengasse 9, Bern

Zeit: 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Türöffnung: 18.00 Uhr

Kostenloser Eintritt

Obligatorische Anmeldung unter:  https://www.rexbern.ch/filme/identitaet-und-digitalisieurng/

Anmeldung ist erst ab 9. November 2020 möglich.


Weitere Informationen unter:

https://www.philosophie.ch/blogartikel/highlights/digitalisierung


 

Podiumsteilnehmende

Dr. Isabel Kaeslin ist Postdoc-Researcher an der Universität Fribourg und forscht am Projekt "Ethics and Aesthetics of Attention".

www.isabelkaeslin.com

Dr. Isabel Kaeslin

Dr. phil. Philipp Burkard ist Geschäftsführer von Science et Cité und Mitglied mehrerer Vorstandsgremien in Wissenschaft und Kultur, u.a. im Board der European Science Engagement Association EUSEA, sowie regelmässig als Dozent für Wissenschaftskommunikation tätig.

https://www.science-et-cite.ch/de/philipp-burkard

 

Dr. phil. Philipp Burkard

Dr. Matthias Zehnder ist Autor und Medienwissenschaftler mit Spezialgebiet interaktive Medien und Medienphilosophie in Basel.

https://www.matthiaszehnder.ch/

Dr. Matthias Zehnder

Dr. Olivia Bosshart ist Gründerin und Inhaberin von KION. KION als Veranstaltungs-Plattform führt eine Vielzahl von Anlässen zu Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft durch. Neben Podiumsgesprächen, Debatten und Vorträgen finden regelmässig Lesungen und Autorenabende statt.

https://kion.ch/ueber-kion/

 

Dr. Olivia Bosshart