Die Suche nach Transzendenz

Von der Religion zur Technik
KOL-E-21, Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich
19:30 - 21:00

Gewöhnlich hält man Religion und Technik für sich ausschliessende Alternativen: Die Religion empfängt, die Technik macht. Ein näherer Blick zeigt allerdings, dass die Sehnsucht nach Transzendenz, das heisst nach Überschreitung aller Grenzen, sich seit dem 19. Jahrhundert in die Technik und den technischen Fortschritt geflüchtet hat. Durch diese Verlagerung wird das «höher, schneller, weiter» zum neuen Gebot. Die Vorlesung arbeitet die Ambivalenz dieser Entwicklung mit ihren Vor- und Nachteilen heraus. 

Referent: Prof. Dr. em. Hans-Dieter Mutschler

Hans-Dieter Mutschler hat an verschiedenen Universitäten in Deutschland und der Schweiz zur Philosophie geforscht und gelehrt. Seine Interessenschwerpunkte sind die Philosophie der Naturwissenschaften, das Verhältnis dieser zur Religion und das Wechselspiel von Wissen und Glauben. Zu diesem Themen hat er unter anderem zahlreiche Bücher publiziert, beispielsweise «Alles Materie – oder was?» und «Die Gottmaschine. Das Schicksal Gottes im Zeitalter der Technik».