CAFÉ-PHILO VOM 25. 02. 2021: MELDEN, ANZEIGEN, DENUNZIEREN

ONLINE
18:00 - 19:30

MELDEN, ANZEIGEN, DENUNZIEREN:  In zeiten von CORONA ist es zeit, die eigenen (UND die gesellschaftlichen) einstellungen diesbezüglich zu hinterfragen.

 

  1. "... Uwe räusperte sich und wagte es, seinen Vater zu fragen, warum er nichts über die Aktentasche und über Tom erzählte. "Wir sind nicht solche Leute, die andere verpfeifen", antwortete der Vater. (Uwe dachte)" ... an diesem Tag habe ich gelernt, nach meinem Gewissen zu handeln.“

 

  1. "- Uwe, du musst die Frage beantworten ... Hast du das Geld genommen?

"Nein", antwortet Uwe mit fester Stimme.

- Wer dann?

Uwe schweigt.

- Beantworte die Frage!

Uwe schaut auf und richtet sich auf.

- Ich gehöre nicht zu denen, die andere verpetzen. ...

..., (Uwe) wurde aber kein Zubläser. Uwe hoffte, dass sein Vater ihm verziehe, dass er seinen Job verloren hatte…“

 

  1. "- ... Ich kann der Journalistin MEINE Geschichten über dich erzählen, Uwe, ...

- Geschichten? Welche Geschichten ?!

- Uwe schlagen Clowun! - sagte die dreijährige Kleine und nickte der Katze energisch zu …“

Fredrik Backman "Ein Mann namens Ove“

 

Unser Café-Philo ist eine Gelegenheit, im philosophischen Gespräch über einzelne Themen nachzusinnen, anhand dieser das eigene “Denken“ und „Meinungen“ fortwährend zu hinterfragen, & sich immer mehr der Einflüsse der Erziehung, Macht, Dogmas, Religion,  Emotionen, Autoritäten, Konditionierungen etc. auf das eigene Denken bewusst zu werden.

« Philosophie ist Denken über das Denken (zuerst über das eigene, später auch über dasjenige der anderen). Das Denken kann nicht gut oder schlecht sein – das Denken ist das Denken. Das Denken kann unselbständig (öfter als seltener) sein. Die uranfängliche Einstellung der Philosophierenden ist die Analyse (Reflexion) des Denkens, nicht der Kampf gegen die Klischees. Philosophie nimmt das Leben als nötiges Material für die Analyse an. Es gibt keinen Widerspruch zwischen Philosophie und Leben.                                                       

Es gibt viele Philosophieprofessoren, aber sehr wenig Philosophen."   A.Piatigorsky 

Das Café-Philo findet virtuell am Donnerstag, dem 25. 02. 2021, um 18.00 statt (ferner kann die Zeit nach gemeinsamer Absprache angepasst werden). Sie brauchen einen Link, um daran teilzunehmen. Mailen Sie an conscious@gmx.ch - Sie erhalten den Link, sowie evtl. ein paar Denkanstösse zum Thema.